Lancelots Reisen

Motor, Getriebe, Rahmen sowie sämtliche Blech- und Anbauteile haben eine gute Substanz, so dass wir uns für einen umfangreiche Überarbeitung und Wideraufbau zum damaligen Auslieferungszustand entschieden haben.


Mittlerweile haben wir den Lightweight bis auf Motor und Getriebe zerlegt und doch einiges gefunden, was uns mehr Zeit und Arbeit kostet als zunächst angenommen.
Am schlimmsten wiegen hierbei Durchrostungen am Rahmen im Bereich der Hecktraverse und unter dem linken Anschlagdämpfer der Hinterachse. Die angebliche Mike Sanders Pflege des Vorbesitzers ist an diesen Stellen, auch durch ein fast ein Meter langes Mäusenest im Rahmen, erheblich zu kurz gekommen. Das mit Mike Sanders konservierte Nest, der nun obdachlosen Maus, aber schließlich durch ein 3 cm großes Loch im Rahmen zu bekommen, entpuppte sich als ziemliche Sisyphusarbeit.


Um einen besseren Überblick über den Gesamtzustand des Rahmen zu bekommen, wird dieser die nächsten Tage zunächst chemisch entlackt und entrostet. Kommt nichts mehr Grobes hinzu, wird er dann als erstes im Tauchbad innen und außen beschichtet. Die Hecktraverse wird anschließend komplett gegen ein Ersatzteil aus dem Zubehör ersetzt und das Blech unter dem Anschlag neu eingeschweißt. Nach einer Koservierung des nackten Rahmens mit Mike Sanders innen und Brantho Korrux 3 in 1 außen, steht dem Aufbau auf einer soliden Basis nichts mehr im Weg.


Um aber eine erste Bestandsaufnahme abzuschließen, müssen auch noch die restlichen Lightweight Teile angesprochen werden.
Was bei der Demontage immer wieder aufgefallen ist, war die fehlende Liebe zum Detail der Vorbesitzer. Die Schrauben gingen zwar fast alle gut auf aber ich hab noch nie so viele verschiedene Schrauben zur Befestigung von gleichen Komponenten gefunden. Es sah immer wieder aus, als hätte sich jemand aus einer Kiste gesammelter Schrauben bedient. Teilweise sind die Blechteile an nicht direkt einsehbaren Stellen arg geschunden und sehen aus, als hätte jemand den Dosenöffner angesetzt. Hier gibt es auch noch viel Arbeit, echt schade.


Der Kabelbaum des Lightweights war ziemlich komplett aber mit Schmarotzerklemmen (auch noch im falschen Querschnitt) sehr verbastelt. Angesichts von gleichzeitig fehlenden Sicherungen ein Wunder, dass in Deutschland nicht mehr Autos abbrennen. Rund 20 Meter Kabel waren übrig, die nicht zum Auto und seiner eigentlichen Funktion gehören.


In den Türen waren Schlösser eingebaut, an denen die Aufnahmen der Schließzylinder einfach abgeflext wurden, um sich die Schlösser nach außen zu sparen.

Die Blattfedern bestehen aus einer bunten Mischung von Serienteilen und sollten mit den Dämpfern ersetzt werden.


Die Ladefläche und die große Sitzbank sind stellenweise ziemlich durchlöchert und mit Nieten versehen. Alle Blechteile in Summe haben dafür aber kaum Korrosion, was schön ist.


Die Vorderachse ist mit Freilaufnaben versehen und der originale Zenit Vergaser wurde durch einen Weber ersetzt. Der Ölkühler fehlt samt Abgängen und Leitungen komplett, dafür liegen an der unteren Spritzwand abgeschnittene Hydraulik Leitungen. Großes Fragezeichen an dieser Stelle. Die Leitung zwischen Kupplungsgeber- und Nehmerzylinder besteht aus zwei starren und einer flexiblen Verbindung, die quer durch den Motorraum im Kreis geführt war. Ein weiteres großes Fragezeichen.


Motor, Getriebe und Achsen schwitzen an den Dichtungen und Simmeringen. Die Manschetten der Antriebswellen sind zerrissen.


Türen, Plane und Spriegel sind komplett neu.


Alles in allem sehr viel Arbeit, alles machbar und bis jetzt schon viel dazu gelernt.

LW_Der_Lightweight_kommt_zu_uns
LW_Der_Lig...
LW_Demontage_Lightweight
LW_Demonta...
LW_Bestandsaufnahme_Lightweight
LW_Bestand...
LW_Hinterachse_Aufarbeitung
LW_Hintera...
LW_Vorderachse_Aufarbeitung
LW_Vordera...
LW_Rahmen_Aufarbeitung
LW_Rahmen_...
LW_Motor_Aufarbeitung
LW_Motor_A...
LW_Einbau_Motor
LW_Einbau_...
LW_Motor_und_Anbauteile
LW_Motor_u...
LW_Aufarbeitung_und_Montage_Lenkgetriebe
LW_Aufarbe...
LW_Pedalerie_und_Kuehler
LW_Pedaler...
LW_Kabelbaum
LW_Kabelba...
LW_Spritzwand
LW_Spritzw...
LW_Panel_Heizung_Kupplung
LW_Panel_H...
LW_Hauptgetriebe
LW_Hauptge...
LW_Transvergetriebe
LW_Transve...
LW_Tanks
LW_Tanks
LW_Auspuff_Benzinhahn_Dixon
LW_Auspuff...
LW_Massebaender_und_Kraftstoff
LW_Masseba...
LW_Heckwanne_und_Kotfluegel
LW_Heckwan...
LW_Sitzkiste_Lampen_Getriebetunnel_Anschlussflansch_Bodenbleche
LW_Sitzkis...
LW_Seitenteile_Spritzwand_Frontscheibe_Tueren
LW_Seitent...
LW_Tueren
LW_Tueren
LW_Motorhaube_und_Heckklappe
LW_Motorha...
LW_Sitzkiste_Fenster_Flecken
LW_Sitzkis...
LW_Reifen_Felgen_Gurt
LW_Reifen_...
 
 
Powered by Phoca Gallery